Kleinkinder spielen Fußball
Vereinsstruktur

Wer das Hauptamt fördert, fördert auch das Ehrenamt

Als einer der wenigen Breitensportvereine beschäftigt die TuSa Düsseldorf eine Vollzeitkraft im Management. Das entlastet die Ehrenamtlichen, denn die können nun gestalten statt verwalten. UTE GROTH über ein Pionierprojekt

Zum Artikel
Zuschauer Kreisliga
Die Idee

Die neue Stimme des Amateurfußballs

Der Amateurfußball ist schön und wichtig, doch es geht ihm nicht gut. Die Hartplatzhelden geben ihm nun eine bundesweite Bühne, damit seine Ideen präsentiert und seine Nöte gehört werden.

Von KARL STENDER, STEFFEN WENZEL und OLIVER FRITSCH

Zum Artikel

Die Kolumnisten

Ute Groth

Ute Groth, Jahrgang 1959, ist seit 2007 die Vorsitzende der DJK TuSA 06 Düsseldorf, einem Verein, der sich dem Breitensport verschrieben hat. 2019 wollte sie sich zur ersten DFB-Präsidentin wählen lassen, wurde aber zur Kandidatur nicht zugelassen. Ihr Verein, einer der mitgliederstärksten im Rheinland, ist Teil der DJK, dem katholischen Sportverband Deutschlands.

Michael Franke

Michael Franke, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965, ist seit 2003 Erster Vorsitzender der FT München-Gern, dem Heimatverein von Philipp Lahm. Aktiver Spieler war er von 1974 bis 2007, Jugendtrainer von 2003 bis 2017, zwischenzeitlich Schriftführer. Im Jahr 2018 hat er die Interessengemeinschaft Sport in München mitgegründet, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Breitensport zu fördern.

Gerd Thomas Porträt

Gerd Thomas

Gerd Thomas, Jahrgang 1960, ist seit 2017 Erster Vorsitzender (seit 2003 im Vorstand) des FC Internationale Berlin. Der Verein pflegt den reinen Amateurgedanken, stärkt das völkerverbindende Element des Fußballs und ist seit 2007 Integrationsstützpunkt der Sportjugend. Auf den Trikots aller Mannschaften steht keine Werbung, sondern der Slogan: „No Racism!“ 2013 zeichnete der DFB den Verein mit dem Integrationspreis aus.

Younis Kamil

Younis Kamil, Jahrgang 1984, ist Diplom-Sportwissenschaftler und Fußballtrainer von Kinder- und Herrenteams. Er promoviert zum Thema Verhaltensentwicklung und Verhaltensänderung durch Sport, insbesondere Fußball. Seit über zehn Jahren ist er in der sportbasierten Kinder- und Jugendhilfe tätig, seit drei Jahren zudem Erster Vorsitzender des ISC AlHilal Bonn, eines Stützpunktvereins für Integration und Gewinner mehrerer Integrationspreise.

Kolumnist Reinholz

Fabian Reinholz

Fabian Reinholz, Jahrgang 1969, ist Sportrechtsexperte der Berliner Kanzlei Härting Rechtsanwälte. Auf Härting.Sport (www.sportsandlaw.de) bloggt er mit Kollegen über Rechtsfragen im Sport, ebenso im Podcast „Liebling Bosman“, den er mit drei weiteren Rechtsanwälten seit kurzem betreibt. Für die Hartplatzhelden gewann er 2010 den Prozess vor dem Bundesgerichtshof gegen den Württembergischen Fußballverband, der das Portal wegen vermeintlicher Rechte an den Videos aus Amateurspielen verklagt hatte.